Alfred Erich Wilhelm Linke, 18951915 (aged 20 years)

Name
Alfred Erich Wilhelm /Linke/
Given names
Alfred Erich Wilhelm
Surname
Linke
Birth
Address: Jahnstraße 16
Source: Standesamt
Citation details: Aktenummer 21
Text:

Standesamt: Britz
Plaats: Britz
Soort Akte: Geboorte

Aangever:
Hermann Linke

Prime Minister of the United Kingdom
Archibald Primrose
from March 5, 1894 to June 25, 1895 (aged 5 months)
25th President of the United States
William McKinley
March 4, 1897 (aged 2 years)
Birth of a brother
Address: Nostitzstraße 48
Source: Standesamt
Citation details: Aktenummer: 2140 A
Text:

Standesamt: Berlin IV b
Wijk: Friedrichshain-Kreuzberg Berlin

Aangever:
Hermann Linke

British Queen
Victoria
from June 20, 1837 to January 22, 1901 (aged 5 years)
Krieg
Aschanti-Krieg
from 1824 to 1901 (aged 5 years)
Note: vier Kriege zwischen dem Aschantireich und England im Landesinneren des heutigen Ghana; siehe wikipedia de
Aufstand
Mahdi-Aufstand
from 1881 to 1898 (aged 2 years)
Krieg
Erster Japanisch-Chinesischer Krieg
from 1894 to 1895 (aged 0)
Schlacht
Schlacht von Adua
March 1, 1896 (aged 1 year)
Note: Äthiopier besiegen Italiener; siehe wikipedia de
Schlacht
Schlacht von Firket
June 7, 1896 (aged 1 year)
Note: Briten und Ägypter besiegen die Mahdisten im Sudan; siehe wikipedia de
Krieg
Italienisch-Äthiopischer Krieg
from 1895 to 1896 (aged 0)
Prime Minister of the United Kingdom
Robert Gascoyne-Cecil
from June 25, 1895 to July 12, 1902 (aged 7 years)
Krieg
Türkisch-Griechischer Krieg
1897 (aged 1 year)
Schlacht
Schlacht am Atbara
April 8, 1898 (aged 3 years)
Note: Briten und Ägypter besiegen die Mahdisten im Sudan; siehe wikipedia de
Krieg
Spanisch-Amerikanischer Krieg
1898 (aged 2 years)
Schlacht
Schlacht in der Bucht von Manila
May 1, 1898 (aged 3 years)
Seeschlacht
Seeschlacht vor Santiago de Cuba
July 3, 1898 (aged 3 years)
Schlacht
Schlacht um Manila
August 13, 1898 (aged 3 years)
Schlacht
Schlacht von Omdurman
September 2, 1898 (aged 3 years)
Note: Briten und Ägypter besiegen die Mahdisten im Sudan; siehe wikipedia de
The Boer War
Battle for control of southern Africa
from October 11, 1899 to May 31, 1902 (aged 7 years)
Krieg
Philippinisch-Amerikanischer Krieg
from 1899 to 1902 (aged 6 years)
Schlacht
Schlacht um Manila
from February 4, 1899 to February 5, 1899 (aged 4 years)
Konflikt
Konflikt um Samoa
1899 (aged 3 years)
Krieg
Zweiter Burenkrieg
from 1899 to 1902 (aged 6 years)
Schlacht
Schlacht von Talana Hill (Südafrika)
October 20, 1899 (aged 4 years)
Schlacht
Schlacht von Talana Hill
October 20, 1899 (aged 4 years)
Note: Britischer Sieg unter hohen Verlusten; siehe wikipedia de
Schlacht
Schlacht von Elandslaagte (Südafrika)
October 21, 1899 (aged 4 years)
Schlacht
Schlacht von Elandslaagte
October 21, 1899 (aged 4 years)
Note: Britischer Sieg; siehe wikipedia de
Birth of a brother
Address: Nostitzstraße 48
Source: Standesamt
Citation details: Aktenummer: 2719
Text:

Standesamt: Berlin 4b
Soort Akte: Geboorte

Aangever:
Hermann Linke

Schlacht
Schlacht von Umm Diwaykarat
November 24, 1899 (aged 4 years)
Note: Briten und Ägypter besiegen die Mahdisten im Sudan; siehe wikipedia de
Belagerung
Belagerung von Mafeking (Südafrika)
from October 30, 1899 to May 17, 1900 (aged 5 years)
Schlacht
Schlacht von Modder River (Südafrika)
November 28, 1899 (aged 4 years)
Belagerung
Belagerung von Ladysmith (Südafrika)
from October 30, 1899 to February 28, 1900 (aged 5 years)
Aufstand
Boxeraufstand
from 1899 to 1900 (aged 4 years)
Schlacht
Schlacht von Modder River
November 28, 1899 (aged 4 years)
Note: Britischer Sieg; siehe wikipedia de
Schlacht
Schlacht von Stormberg (Südafrika)
December 10, 1899 (aged 4 years)
Krieg
Zweiter Burenkrieg
from 1899 to 1902 (aged 6 years)
Schlacht
Schlacht von Stormberg
December 10, 1899 (aged 4 years)
Note: Sieg der Buren; siehe wikipedia de
Schlacht
Schlacht von Magersfontein (Südafrika)
December 11, 1899 (aged 4 years)
Schlacht
Schlacht von Magersfontein
December 11, 1899 (aged 4 years)
Note: Buren besiegen britische Truppen; siehe wikipedia de
Schlacht
Schlacht von Colenso (Südafrika)
December 15, 1899 (aged 4 years)
Schlacht
Schlacht von Colenso
December 15, 1899 (aged 4 years)
Note: Britische Truppen erleiden schwere Verluste; siehe wikipedia de
Schlacht
Schlacht von Spion Kop
January 24, 1900 (aged 5 years)
Note: Buren siegen über Großbritannien in Natal (Südafrika); siehe wikipedia de
Schlacht
Schlacht von Paardeberg (Südafrika)
from February 18, 1900 to February 27, 1900 (aged 5 years)
Note: Großbritannien siegt über Buren; siehe wikipedia de
Schlacht
Schlacht von Sanna's Post (Südafrika)
March 31, 1900 (aged 5 years)
Death of a brother
Address: Nostitzstraße 48
Source: Standesamt
Citation details: Aktenummer: 988
Text:

Standesamt: IV b
Soort Akte: Overlijden

Aangever:
Maria Emilie Auguste Linke geborene Neumann

Birth of a brother
Address: Nostitzstraße 48
Citation details: Aktenummer: 3156
Text:

Standesamt: Berlin IVb

Aangever:
Auguste Kittel | Vroedvrouw | Nostitzstraße 12, Berlin

Krieg
Russisch-Chinesischer Krieg
1900 (aged 4 years)
Schlacht
Schlacht von Spion Kop
from January 23, 1900 to January 24, 1900 (aged 5 years)
Note: Sieg der Buren; siehe wikipedia de
Schlacht
Schlacht von Paardeberg
from February 18, 1900 to February 27, 1900 (aged 5 years)
Note: Britischer Sieg; siehe wikipedia de
26th President of the United States
Theodore Roosevelt
September 14, 1901 (aged 6 years)
Birth of a sister
Address: Nostitzstraße 48
Citation details: Aktenummer: 459
Text:

Standesamt: Berlin IVb

Aangever:
Auguste Kittel | Vroedvrouw | Nostitzstraße 49, Berlin

Death of a sister
Address: Nostitzstraße 48
Citation details: Aktenummer: 717
Text:

Standesamt: Berlin IVb

Aangever:
Britha Rauschert | Arbeiterin | Nostitzstraße 48

Birth of a sister
Address: Nostitzstraße 48
Citation details: Aktenummer: 1323
Text:

Standesamt: Berlin IVb

Aangever:
Augusta Kittel | Vroedvrouw | Nostitzstraße 49, Berlin

Death of a sister
Address: Nostitzstraße 48
Citation details: Aktenummer: 1268
Text:

Standesamt: Berlin IVb

Aangever:
Marie Emilie Auguste Linke geborene Neumann | Nostitzstraße 48, Berlin (moeder)

British King
Edward VII
from January 22, 1901 to May 6, 1910 (aged 15 years)
Prime Minister of the United Kingdom
Arthur Balfour
from July 12, 1902 to December 5, 1905 (aged 10 years)
Feldzug
Britischer Tibetfeldzug
from 1903 to 1904 (aged 8 years)
Aufstand
Aufstand der Herero und Nama
from 1904 to 1908 (aged 12 years)
Schlacht
Schlacht am Waterberg
August 11, 1904 (aged 9 years)
Note: Deutsche Schutztruppe besiegt Herero; siehe wikipedia de
Krieg
Russisch-Japanischer Krieg
from 1904 to 1905 (aged 9 years)
Belagerung
Belagerung von Port Arthur
from August 1, 1904 to January 2, 1905 (aged 9 years)
Note: Japan besiegt Russland; siehe wikipedia de
Seeschlacht
Seeschlacht im Gelben Meer (1904)
August 10, 1904 (aged 9 years)
Note: Japan besiegt Russland; siehe wikipedia de
Seegefecht
Seegefecht bei Ulsan
August 14, 1904 (aged 9 years)
Note: Japan besiegt Russland; siehe wikipedia de
Birth of a brother
Address: Nostitzstraße 48
Citation details: Aktenummer: 2887
Text:

Standesamt: Berlin IVb

Aangever:
Augusta Kittel | Vroedvrouw | Nostitzstraße 49, Berlin

Death of a paternal grandmother
Address: Herzbergstraße 79
Source: Standesamt
Citation details: Aktenummer: 169
Text:

Standesambt: Lichtenberg I

Extra informatie:

  • Haar naam staat geschreven als "Auguste Linke".
  • Overleden in het Evangelisches Krankenhaus Königin Elisabeth Herzberge.
Schlacht
Schlacht von Mukden
from February 20, 1905 to March 10, 1905 (aged 10 years)
Note: Japan besiegt Russland in der bis dahin größten Feldschlacht; siehe wikipedia de
Seeschlacht
Seeschlacht bei Tsushima
from May 27, 1905 to May 28, 1905 (aged 10 years)
Note: Japan vernichtet die russische Flotte; siehe wikipedia de
Birth of a brother
Address: Nostitzstraße 48
Citation details: Aktenummer: 609
Text:

Standesamt: Berlin IV A

Aangever:
Hermann Linke

Prime Minister of the United Kingdom
Henry Campbell-Bannerman
from December 5, 1905 to April 5, 1908 (aged 13 years)
Olympic Games
Games of the IV Olympiad
from April 27, 1908 to October 31, 1908 (aged 13 years)
London, England
Aufstand
Maji-Maji-Aufstand
from 1905 to 1908 (aged 12 years)
Schlacht
Schlacht bei Mahenge
from August 29, 1905 to August 31, 1905 (aged 10 years)
Note: Deutsche Schutztruppe besiegt Maji-Maji-Anhänger; siehe wikipedia de
Prime Minister of the United Kingdom
Herbert Henry Asquith
from April 5, 1908 to December 6, 1916 (on the date of death)
27th President of the United States
William Howard Taft
March 4, 1909 (aged 14 years)
Krieg
Zweiter Rifkrieg (auch: Guerra de Melilla (Marokko))
1909 (aged 13 years)
British King
George V
from May 6, 1910 to January 20, 1936 (on the date of death)
Krieg
Italienisch-Türkischer Krieg
from 1911 to 1912 (aged 16 years)
Schlacht
Schlacht von Lüleburgaz
from October 29, 1912 to November 2, 1912 (aged 17 years)
Note: Bulgarien besiegt Osmanisches Reich; siehe wikipedia de
28th President of the United States
Woodrow Wilson
March 4, 1913 (aged 18 years)
Krieg
Balkankriege
from 1912 to 1913 (aged 17 years)
The Great War
from July 28, 1914 to November 11, 1918 (on the date of death)
Krieg
Erster Weltkrieg
from 1914 to 1918 (2 years after death)
Schlacht
Schlacht von Cer
from August 16, 1914 to August 19, 1914 (aged 19 years)
Note: Serbien besiegt Österreich-Ungarn; siehe wikipedia de
Schlacht
Schlacht bei Gumbinnen
from August 19, 1914 to August 20, 1914 (aged 19 years)
Note: Russland besiegt Deutsches Reich; siehe wikipedia de
Schlacht
Schlacht bei Mons
from August 23, 1914 to August 24, 1914 (aged 19 years)
Note: Deutsches Reich besiegt Großbritannien; siehe wikipedia de
Schlacht
Schlacht bei Tannenberg
from August 23, 1914 to August 31, 1914 (aged 19 years)
Note: Deutsches Reich besiegt Russland in Ostpreußen; siehe wikipedia de
Schlacht
Schlacht von Le Cateau
August 26, 1914 (aged 19 years)
Note: Deutsches Reich zwingt Entente zum Rückzug; siehe wikipedia de
Schlacht
Marneschlacht
from September 5, 1914 to September 12, 1914 (aged 19 years)
Note: Rückzug der Truppen des Deutschen Reiches aus Furcht vor einem französischen Hinterhalt; siehe wikipedia de
Schlacht
Schlacht an den Masurischen Seen
from September 6, 1914 to September 15, 1914 (aged 19 years)
Note: Deutsches Reich besiegt Russland in Ostpreußen; siehe wikipedia de
Schlacht
Schlacht bei Sandfontein
from September 26, 1914 to September 29, 1914 (aged 19 years)
Note: Deutsches Reich besiegt Südafrikanische Union in Südwestafrika; siehe wikipedia de
Schlacht
Erste Ypernschlacht
from October 20, 1914 to November 18, 1914 (aged 19 years)
Note: Deutsches Reich gegen Frankreich und Großbritannien; siehe wikipedia de
Schlacht
Schlacht bei Tanga
from November 2, 1914 to November 5, 1914 (aged 19 years)
Note: Deutsches Reich besiegt Großbritannien in Ostafrika; siehe wikipedia de
Schlacht
Schlacht um Łódź
from November 11, 1914 to December 7, 1914 (aged 19 years)
Note: Russland gegen Deutsches Reich; siehe wikipedia de
Schlacht
Schlacht an der Kolubara
from November 16, 1914 to December 15, 1914 (aged 19 years)
Note: Serbien besiegt Österreich-Ungarn; siehe wikipedia de
Schlacht
Winterschlacht in den Karpaten
from January 23, 1915 to March 22, 1915 (aged 20 years)
Note: Russland besiegt Österreich; siehe wikipedia de
Schlacht
Winterschlacht in Masuren
from February 13, 1915 to February 27, 1915 (aged 20 years)
Note: Deutsches Reich besiegt Russland in Ostpreußen; siehe wikipedia de
Schlacht
Winterschlacht in der Champagne
February 16, 1915 (aged 20 years)
Note: Frankreich gegen Deutsches Reich; siehe wikipedia de
Schlacht
Zweite Ypernschlacht
from April 22, 1915 to April 25, 1915 (aged 20 years)
Note: Deutsches Reich gegen Frankreich und Großbritannien; siehe wikipedia de
Schlacht
Schlacht von Gorlice-Tarnow
from May 1, 1915 to May 3, 1915 (aged 20 years)
Note: Österreich-Ungarn besiegen Russland in Westgalizien; siehe wikipedia de
Military
Reserve-Ersatz-Infanterie-Regiment Nr.1
May 25, 1915 (aged 20 years)
Agency: III Bataillon 8. Kompanie
Source: Onbekend
Text:

Armeekorps: XVI.

  • Brigade: 1. Reserve-Ersatz-Brigade
  • Rang: Grenadier / Musketier

Extra informatie:

  • Ook bekend als: Reserve-Ersatz-Regiment Nr.1
Occupation
Kutscher (Koetsier)
May 25, 1915 (aged 20 years)
Source: Standesamt
Residence
Address: Nostitzstraße 48
Schlacht
Schlacht von Gallipoli
from February 19, 1915 to January 9, 1916 (on the date of death)
Note: Großbritannien, Frankreich, Indien, Australien, Neuseeland gegen Osmanisches Reich; siehe wikipedia de
INDI:_WT_OBJE_SORT
NN
NN
INDI:_WT_OBJE_SORT
Foto/I9000-I10000/I9345_F1.jpg
Foto/I9000-I10000/I9345_F1.jpg
INDI:_WT_OBJE_SORT
Geboorteakte
Geboorteakte
INDI:_WT_OBJE_SORT
Overlijdensakte
Overlijdensakte
Death
May 26, 1915 (aged 20 years) Age: 20
Cause of death: Bauchfell (Blinddarmentzündung) (Blindedarmontsteking)
Source: Standesamt
Citation details: Aktenummer: 776
Text:

Standesamt: IV A
Soort Akte: Overlijden

Extra informartie:

  • Overleden in het Feld-Lazarett Nr 1 des XVI. Armeekorps
Burial
Text:

Begraafplaats: Deutscher Soldatenfriedhof Cheppy
Block: 1
Grab: 202

Département Meuse; 6.130 deutsche Kriegstote; Erster Weltkrieg

Der deutsche Soldatenfriedhof Cheppy wurde Ende September 1914 nach den ersten Gefechten zwischen Argonnen und Maas von der eigenen Truppe angelegt. Er nahm u.a. die Toten der Kämpfe um Varennes-en-Argonne und Montfaucon am 2. und 3. September sowie der Kämpfe um Aprémont und Cheppy in den letzten Septembertagen 1914 auf. In den seinerzeit erreichten Linien verblieb die Front nahezu unverändert bis September 1918. Weitere Gefallene kamen während der heftigen Kämpfe im Argonnerwald Ende 1914 bis in das Jahr 1915 und ab März 1916, als die Schlacht um Verdun auch auf das linke Maasufer ausgedehnt worden war, hinzu. Der Friedhof wurde nach Kriegsende durch die französischen Militärbehörden durch die Zubettung von Toten, deren sterbliche Überreste bei den bis zum Beginn des Zweiten Weltkrieges andauernden Rekultivierungsarbeiten zur Wiederherstellung des Argonner Waldes gefunden worden waren, angelegt. Noch im März 1969 erfolgte die Überführung des am 28. November 1914 gefallenen Kommandeurs der 53 königl. württ. Landwehrbrigade, Gen Lt Hermann von Osswald, dessen Grab bis dahin als verschollen galt und nun im Cheppywald bei Forstarbeiten gefunden worden war. Die heute auf dem Friedhof Ruhenden gehörten Truppenteilen an, deren Heimatgarnisonen in Schlesien, Sachsen, Berlin, Württemberg, Baden, Hessen, Bayern, Westfalen, im Rheinland und in Lothringen lagen. An den Abwehrkämpfen im Herbst 1918 waren Truppenteilen aus fast allen Ländern des damaligen Deutschen Reiches beteiligt.

Schlacht
Lorettoschlacht
from May 9, 1915 to June 1915 (on the date of death)
Note: Frankreich gegen Deutsches Reich; siehe wikipedia de
Family with parents
father
Hermann Karl Wilhelm Linke
18671935
Birth: August 8, 1867 28 Prenzlauer Berg, Pankow, Berlin, Duitsland
Death: October 24, 1935Berlin, Duitsland
mother
Maria Emilia Auguste Neumann
18691953
Birth: March 21, 1869 40 36 Hassel, Stendal, Sachsen-Anhalt, Duitsland
Death: November 1, 1953Kreuzberg, Friedrichshain-Kreuzberg, Berlin, Duitsland
Civil marriage Civil marriageMarch 5, 1894Friedrichshain-Kreuzberg, Berlin, Duitsland
11 months
himself
18951915
Birth: January 23, 1895 27 25 Teltow, Potsdam-Mittelmark, Brandenburg, Duitsland
Death: May 26, 1915Frankrijk
3 years
younger brother
Fritz Otto Max Linke
18971959
Birth: September 2, 1897 30 28 Kreuzberg, Friedrichshain-Kreuzberg, Berlin, Duitsland
Death: January 24, 1959Kreuzberg, Friedrichshain-Kreuzberg, Berlin, Duitsland
2 years
younger brother
18991900
Birth: October 22, 1899 32 30 Kreuzberg, Friedrichshain-Kreuzberg, Berlin, Duitsland
Death: April 23, 1900Kreuzberg, Friedrichshain-Kreuzberg, Berlin, Duitsland
14 months
younger brother
1900
Birth: December 2, 1900 33 31 Kreuzberg, Friedrichshain-Kreuzberg, Berlin, Duitsland
Death:
15 months
younger sister
19021902
Birth: February 12, 1902 34 32 Kreuzberg, Friedrichshain-Kreuzberg, Berlin, Duitsland
Death: April 1, 1902Kreuzberg, Friedrichshain-Kreuzberg, Berlin, Duitsland
16 months
younger sister
19031903
Birth: June 5, 1903 35 34 Kreuzberg, Friedrichshain-Kreuzberg, Berlin, Duitsland
Death: June 19, 1903Kreuzberg, Friedrichshain-Kreuzberg, Berlin, Duitsland
19 months
younger brother
19041975
Birth: December 15, 1904 37 35 Kreuzberg, Friedrichshain-Kreuzberg, Berlin, Duitsland
Death: May 28, 1975Steglitz-Zehlendorf, Berlin, Duitsland
17 months
younger brother
1906
Birth: May 5, 1906 38 37 Kreuzberg, Friedrichshain-Kreuzberg, Berlin, Duitsland
Death:
Birth
Source: Standesamt
Citation details: Aktenummer 21
Text:

Standesamt: Britz
Plaats: Britz
Soort Akte: Geboorte

Aangever:
Hermann Linke

Military
Source: Onbekend
Text:

Armeekorps: XVI.

  • Brigade: 1. Reserve-Ersatz-Brigade
  • Rang: Grenadier / Musketier

Extra informatie:

  • Ook bekend als: Reserve-Ersatz-Regiment Nr.1
Occupation
Source: Standesamt
Death
Source: Standesamt
Citation details: Aktenummer: 776
Text:

Standesamt: IV A
Soort Akte: Overlijden

Extra informartie:

  • Overleden in het Feld-Lazarett Nr 1 des XVI. Armeekorps
Burial
Text:

Begraafplaats: Deutscher Soldatenfriedhof Cheppy
Block: 1
Grab: 202

Département Meuse; 6.130 deutsche Kriegstote; Erster Weltkrieg

Der deutsche Soldatenfriedhof Cheppy wurde Ende September 1914 nach den ersten Gefechten zwischen Argonnen und Maas von der eigenen Truppe angelegt. Er nahm u.a. die Toten der Kämpfe um Varennes-en-Argonne und Montfaucon am 2. und 3. September sowie der Kämpfe um Aprémont und Cheppy in den letzten Septembertagen 1914 auf. In den seinerzeit erreichten Linien verblieb die Front nahezu unverändert bis September 1918. Weitere Gefallene kamen während der heftigen Kämpfe im Argonnerwald Ende 1914 bis in das Jahr 1915 und ab März 1916, als die Schlacht um Verdun auch auf das linke Maasufer ausgedehnt worden war, hinzu. Der Friedhof wurde nach Kriegsende durch die französischen Militärbehörden durch die Zubettung von Toten, deren sterbliche Überreste bei den bis zum Beginn des Zweiten Weltkrieges andauernden Rekultivierungsarbeiten zur Wiederherstellung des Argonner Waldes gefunden worden waren, angelegt. Noch im März 1969 erfolgte die Überführung des am 28. November 1914 gefallenen Kommandeurs der 53 königl. württ. Landwehrbrigade, Gen Lt Hermann von Osswald, dessen Grab bis dahin als verschollen galt und nun im Cheppywald bei Forstarbeiten gefunden worden war. Die heute auf dem Friedhof Ruhenden gehörten Truppenteilen an, deren Heimatgarnisonen in Schlesien, Sachsen, Berlin, Württemberg, Baden, Hessen, Bayern, Westfalen, im Rheinland und in Lothringen lagen. An den Abwehrkämpfen im Herbst 1918 waren Truppenteilen aus fast allen Ländern des damaligen Deutschen Reiches beteiligt.

fancy-imagebar
Jacob Kornelis Wassenaar (1758–1831) Johanna Wilhelmina de Ruiter (1870–1935) Markus van Hemert (1773–1830) Maria Gijsberts (1905–1987) Maarten Bot (1819–1883) Katarinus Verdonk + Hendrica Beenen Gerrit Jan Goossens (1853–1874) Henderikus Markus (1893–1986) Johannes Kinnegin (1865–1953) … Goossens (1820–1820) Jes Jensen Beck (1879–1915) Luigi Pasquale Stanislao Melchiore Maria Lenzini (1860–1915) Willem Leendert de Groot (1925–1945) Arije Vermeulen (1754–) Dirkje van Wijgerden (1900–1981) Martinus Suderée (1931–1999) Anna Maria van der Hoorn (1895–1976) Philippe Gondrij (1780–1814) Jacomina Catharina Kok (1802–1875) Aafke Reinhart (1857–1934) Marie Geertruida Kurrels (1854–1934)